NEUDORFSTRASSE 48
7430 THUSIS
TEL. 081 651 41 11


MONTAG - FREITAG
08.00 - 12.00 / 13.30 - 18.00
SPRECHSTUNDEN
NACH VEREINBARUNG



Diagnosetechniken

 

TEN - Diagnosemöglichkeiten 

 

Ergänzend zu einer ausführlichen Anamnese und eventuell klinischen Untersuchung kommen in der TEN traditionelle und moderne Diagnosetechniken zum Zug. Sie helfen, ein umfassendes Bild des Menschen unter verschiedenen Gesichtspunkten zu erhalten. Sie verlangen vom Therapeuten fundiertes Fachwissen, geschulte Wahrnehmungen und ein feines Differenzierungsvermögen.

 

Für eine Diagnose ist eine umfassende Erstkonsultation erforderlich, welche folgende Punkte umfasst:

 

  • Erhebung der gesamten Krankengeschichte
  • Besprechung vorhandener Befunde
  • Manuelle und visuelle Untersuchung von Körperstrukturen, Bindegewebe und Hautbild
  • Antlitzdiagnose - Krankheitszeichen im Gesicht geben wichtige Hinweise
  • Augendiagnose - die Zeichen von Iris, Bindehaut und Lid zeigen die Konstitution und geben Hinweise auf die Krankheitsentstehung
  • Pulsdiagnose - Qualität und Stärke des Pulses geben Informationen über die Lebensenergie und die Säfte im gesamten Organismus
  • Zungendiagnose - durch Betrachten der Organzonen und des Belages auf der Zunge können Hinweise auf deren entsprechende Organfunktionen gefunden werden
  • Reflexzonen- und Segmentdiagnostik - Reflex- und Organzonen können Hinweise auf Störungen innerer Organe oder Organsysteme geben
  • OligoScan
  • Laboranalytische Diagnostik - Haarmineral-, Speichel- und Stuhlanalysen zeigen Ungleichgewichte von Vitalstoffen, Verdauungsstörungen sowie Umweltgiften
  • Biophysikalische Diagnostik - apparative Messverfahren, welche zum Beispiel aufgrund von Frequenzmessungen eine physikalische-energetische Auswertung der gesamten Organismus ermöglichen
  • Global Diagnostics
  • Elektro-Akupunktur / Meridian Diagnostik / Energie-Screening


Ich werde Sie ausführlich nach Ihrer Krankheitsvorgeschichte befragen. Hierbei benötige ich alle Ihnen zugänglichen Informationen zu Erkrankung in Ihrer Familie, Ihren bisher durchgemachten eigenen

Erkrankungen, Operationen, Unfällen, bisherige Behandlungen. Ich werde Sie um Krankenberichte, Impf- und Mutterpässe bitten und nach Ihrer derzeitigen Medikation befragen. Ich mache mir ein Bild von Ihrer persönlichen Krankheitsveranlagung im Sinne der Genetik und der naturheilkundlichen Lehre der individuellen Veranlagung (Konstitution). Gemeinsam mit Ihnen wird die Behandlung besprochen und allgemeine Fragen ausführlich beantwortet.

 

 seriös - kompetent - erfahren - ganzheitlich

 

Alle meine Therapien werden aus der Zusatzversicherung für Komplementärmedizin übernommen 









 

Naturheilverfahren :: Klassische Homöopathie :: Phyto-Therapie :: Ohr-Akupunktur
Bioresonanz-Therapie :: Irisdiagnose :: Ausleitende Verfahren