NEUDORFSTRASSE 48
7430 THUSIS
TEL. 081 651 41 11


MONTAG - FREITAG
08.00 - 12.00 / 13.30 - 18.00
SPRECHSTUNDEN
NACH VEREINBARUNG



Klassische Homöopathie

Der Besuch beim Homöopathen
Die erste Konsultation kann bis zu zwei Stunden dauern. Der Homöopath versucht sich ein komplettes Bild vom Patienten zu machen und fragt sehr viel. Die ganze Zeit beobachtet er Sie genau - Bewegungen, Hautfarbe, Ausdruck, Nervosität oder Ruhe, glückliche oder traurige Ausstrahlung, zerbissene Fingernägel und so weiter. Dabei macht er sich Notizen über Ihre Krankengeschichte, soziale Beziehungen, Familiengeschichte, Träume, bevorzugte Wetterlagen, Lieblingsspeisen, Schlafhaltung, Ängste und Befürchtungen und so weiter.

Er versucht auch Ihre Beschwerden exakt einzugrenzen. Beispielsweise bei Kopfschmerzen: Welche Seite ist betroffen, was verschlimmert oder lindert sie, wann kommen und gehen sie.
Wenn Ihnen das auch etwas mühsam erscheint, es hat seinen Sinn. Der Therapeut versucht einfach Ihr inneres System zu erkennen, um das Medikament einsetzen zu können das Ihnen am meisten entspricht. Dabei helfen im auch Nachschlagewerke, die er zwischendurch konsultiert - nicht, weil er sich nicht auskennt, sondern weil er das geeigneteste von etwa 2000 Mitteln ausfindig machen will.

Wenn er sich für ein Medikament entschieden hat, bekommen Sie Pillen oder eine Flüssigkeit oder Tabletten verordnet. Bei der nächsten Sitzung, die etwa eine Stunde dauern kann und zwei bis sechs Wochen nach der ersten erfolgt, sieht er bereits die Wirkung des Medikamentes.

Das Ziel der Behandlung ist eine Stimulation der Körpereigenen Heilkräfte. Der Körper soll sich beim Beseitigen von Krankheiten selbst helfen. Krankheit wird dabei als natürlicher Prozess verstanden. Wir werden nur krank, wenn unsere Lebensenergie gestört ist.

        Anwendungsbereiche

  • Allergien / Heuschnupfen / Neurodermitis
  • Asthma , chronische Bronchitis
  • Gemütsstörungen / Depressionen / Angststörungen
  • Hauterkrankungen
  • Kinderkrankheiten
  • Hyperaktivität "ADS" / Lernstörungen bei Kindern / "Null-Bock"
  • Infektionsanfälligkeit
  • Klimakterische Beschwerden
  • Migräne, Neuralgien
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Stoffwechselkrankheiten
  • Schmerzzustände
  • Schlafstörungen
  • Verdauungsstörungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten 

        Die Liste kann endlos weitergeführt werden, erlauben Sie sich, mich unverbindlich anzufragen.

 

  seriös - kompetent - erfahren - ganzheitlich

 

          Alle Therapien sind von der Zusatzversicherung anerkannt. 









 

Naturheilverfahren :: Klassische Homöopathie :: Phyto-Therapie :: Ohr-Akupunktur
Bioresonanz-Therapie :: Irisdiagnose :: Ausleitende Verfahren